Unglaubliches, Wunder, Phänomene

Gemüse als Warnsignal

Selbst die Polizei ist beeindruckt von dem Mann, der auf der Autobahn in Sachsen-Anhalt eine Schüssel Gemüse als Warnsignal benutzt.

Die Polizisten, die auf der A 2 Richtung Hannover unterwegs waren, trauten ihren Augen nicht. Auf dem Standstreifen in der Nähe des Rasthofs Börde in Sachsen-Anhalt stand eine Schüssel mit Paprika und Tomaten. Ein Autofahrer aus Litauen hatte sich mit einem Griff in den Gemüseproviant nach einem Motorschaden so ein auffällig rotes Warnsignal gebastelt. Der Vorfall ereignete sich bereits vergangenen Donnerstag, die Polizei machte ihn erst jetzt öffentlich.

Der Litauer erklärte den Beamten, er habe gewusst, dass er nach einer Panne andere Fahrzeuge warnen muss. Weil er aber kein Warndreieck hatte, sei ihm die Idee mit der Schüssel voller Gemüse gekommen. Die Polizei ließ Milde walten, zollte der Kreativität des Mannes Respekt und verzichtete auf ein Bußgeld für das fehlende Warndreieck.

Seine Aktion bescherte dem Autofahrer Ruhm im Netz. Auch die Polizei veröffentlichte den kuriosen Zwischenfall auf ihrem Twitter-Account. Binnen weniger Stunden sammelte die Paprika-Aktion Hunderte Likes.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s