Der Regenwurm Leopold

Aus gegebenen Anlass: Da ja auch immer noch gerne im Garten gearbeitet wird

Bildschirmfoto-2011-07-09-um-19.17.57-1024x565

Da gräbst du so nichts ahnend  im Erdreich, suchst dir so deine Setzlinge, deine anderen gut zu verdauenden Lebewesen und dann das: Ein Erdbeben? Die Erde zittert. Was ist das? Es kommt näher.

Etwa genau über dir enden diese Unheil bringenden und beunruhigenden Erschütterungen. Buh, nix schlimmes. Waah , ein ohrenbetäubender Lärm (haben wir Regenwürmer überhaupt Ohren). Nun auf alle Fälle es ist gewaltig zu spüren. Und eh ich mich überhaupt umsehen kann wohin ich flüchte, liege ich schon im hellen Tageslicht. Na toll, zum x-ten Male ausgegraben. Aber wenigstens, oh nein was ist das… mir fehlt ja ein Stück vom anderen Ende. Diesmal hats auch mich erwischt. Zum Glück nur das letzte Glied. Das wächst ja wieder nach. Ja es stimmt, wir Regenwürmer ( im englischen heißen wir earth worms, was eigentlich eher auf unsere Unterkunft zutrifft ) können uns bis zu einem bestimmten Grad der Verstümmelung wieder regenerieren. Tja also wieder zurück ins Erdinnere und „die Wunden lecken“.  Dabei sind wir doch durchaus nützlich. Wir durchlüften eure Gärten, meine Vetter sind unter anderem auch als Kompostwürmer beliebt. Denen geht’s gut. Leider habe ich auch Verwandte die gerne als Köder bei Fischen genommen werden. Pfui Teibl, schämt euch!!!!

Zu guter Letzt wünsche ich euch noch einen schönen Sommer (mir ist es ja schon zu heiß, ich komm erst wieder im Herbst zu Vorschein)

Euer Leopold

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s